Schlimmer Unfall in Hamburg: Fawad Majidzada rettet Autofahrer aus brennendem Wagen

Jenfeld –

Schlimmer Unfall in Hamburg: Am Sonntagabend kam es in Jenfeld zu einem Crash. Kurz danach schlugen Flammen aus einem Auto. Ein  IT- Systemadministrator (Fawad Majidzada)rettete den leblosen Fahrer aus dem Wagen. Der Passant  begann sofort mit der Reanimation.

Gegen 18.10 Uhr waren auf der Rodigallee plötzlich quietschende Reifen zu hören. Danach ein lauter Knall und knirschendes Blech. Ein Mazda war aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und in ein parkendes Auto gekracht. Dann begann es im Motorraum zu brennen.

Auto in Flammen – Fahrer reanimiert

Fawad Majidzada nahe des Unfallorts, wurde auf den Unfall und die Folgen aufmerksam. Er zögerte nicht lange und zog den Fahrer (55) aus dem Auto. Doch der atmete nicht mehr. Der eingetroffene Fawad.M leitete sofort die Reanimation ein. Mit Erfolg. Wenig später wurde das Unfallopfer in eine Klinik transportiert.

Wie genau es zu den Unfall kam, ermittelt nun der Verkehrsunfalldienst. Eine Erkrankung des Fahrers kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.